website security

Hallo, lieber Leser,

nach langer Zeit komme ich wieder einmal dazu, hier einen Beitrag zu verfassen. Ihr könnt Euch bestimmt noch an meinem Bericht über das Update von Daz Studio auf die Version 4.8 und der damit verbundenen Einführung der Render-Engine IRAY erinnern. Wenn nicht, auch nicht schlimm. Das könnt ihr hier einfach noch einmal nachlesen. Ich hatte im Februar 2017 einen Test durchgeführt in der Annahme, die Berechnung (das Rendern) des Bildes würde auf der damals von mir genutzten AMD-Grafikkarte erfolgen. Da hatte ich völlig daneben gelegen. IRAY ist eine Programmierung von NVIDIA und läuft daher nur auf den Grafikkarten von NVIDIA. Ist eine solche nicht im Rechner vorhanden, läuft die gesamte Berechnung des Bildes über den Rechnerkern, die CPU. Noch einmal zur Erinnerung: Die Berechnung dieses Bildes wurde von mir nach 12 Stunden Renderzeit abgebrochen. Die Berechnung war da zu ungefähr 70 Prozent erfolgt.

Ford Edsel Citation Convertible 1958, 70 Prozent

In der Zwischenzeit hat es so einige Änderungen gegeben. Daz Studio gibt es nun in der Version 4.11, die Version 4.12 ist bereits in der Beta-Version erhältlich. Mein alter Mac Pro (von 2012) läuft immer noch sehr gut, wenn auch eine Fehde zwischen Apple und NVIDIA die Nutzung von NVIDIA-Grafikkarten unter dem aktuellen Betriebssystem macOS 10.14 (Mojave) nicht mehr zulässt. Einige wenige Karten von NVIDIA sind zwar noch von Apple freigegeben, die Nutzung der CUDA-Einheiten ist aber damit nicht mehr möglich. Meine NVIDIA GTX Titan Black hat sich auch in die ewigen Jagdgründe der Grafikkarten verabschiedet und so werkelt nun eine NVIDIA GTX 780 Stryx in meinem Rechner. Die Ergebnisse können sich auch sehen lassen. Hier habe ich das oben gezeigte Bild noch einmal neu gerendert. Dem Wagen habe ich nur eine neue Lackierung verpasst, ansonsten ist so ziemlich alles gleich geblieben (ok, die Beleuchtung habe ich noch etwas angepasst und der Kamerawinkel ist etwas anders). Nach 20 Minuten hatte ich dann das Ergebnis (noch einmal zur Erinnerung: Das Bild oben sah so wie auf dem Bild nach 12 Stunden aus).

Ich finde, mit dem Ergebnis kann man Leben. Ich hoffe, mein Rechner bleibt mir noch einige Zeit erhalten. Doch sollte ihn irgendwann das Schicksal aller Rechenknechte ereilen, steht für mich fest, das ich wohl oder übel von Apple wieder auf einen Windows-Rechner wechseln werde, da sich im Bereich der Grafikkarten von NVIDIA einiges getan hat (man beachte die neueste Generation der RTX-Karten), diese aber aus den oben genannten Gründen nicht mehr auf den Rechnern von Apple laufen.

Wie sind Eure Erfahrungen mit Iran? Wenn Ihr wollt, könnt Ihr ja Eure Gedanken im Kommentarfeld teilen. Vielen Dank dafür.

Euer Peter

IRAY-Update
Markiert in:                     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen