website security

Natürlich geht bei der Erstellung der Grafik Novelle nicht alles so, wie ich es mir wünsche. Manchmal sind kleinere Hürden zu beseitigen, manchmal ist es besser, einen Austausch vorzunehmen.

So fährt zum Beispiel Mine zu Anfang mit einem kleinen Wagen durch die Gegend. Aber immer, wenn ich eine Szene mit diesem Wagen gespeichert habe und diese später wieder öffnete, hatten sich verschiedene Teile verschoben. So fehlte meistens das rechte Hinterrad (es hatte sich nach vorne verschoben und bildete nun ein drittes Vorderrad). Der Wagen wurde später im Laufe der Geschichte gegen eine andere Automodell ausgetauscht.

Bei der Szene an der Stoffeler Kapelle wird die Tür von innen aufgestoßen. Nur hatte ich keine Tür in meiner Sammlung von 3D-Objekten, die der Originaltür entsprach. Also habe ich die Türen auf dem Bild durch Holztüren ersetzt.

Auf den ersten Seiten trägt Mine ein Kleid. Meiner Frau fiel aber auf, dass dieses irgendwie aussah, als wäre es aufgemalt. Da hat sie Recht. Also musste Mine sich hier erst einmal umziehen und die einzelnen Szenen wurden neu erstellt.

 

Auf einigen Fotoaufnahmen sind Schattenwürfe zu sehen. Also müssen die Figuren, die ich in 3D erstelle auch Schatten werfen. Der Lichteinfall muss natürlich auch stimmen.

 

Bei einigen Szenen fand ich es besser, nicht nur die Figuren sondern auch Teile der Szene in 3D zu erstellen. Da ich aber keine Ruinen mit der richtigen Textur besitze, musst diese vom Originalbild auf das Modell übertragen werden.

Dies sind nur einige Beispiele der kleinen Stolperfallen. Ich hoffe, die Umsetzung ist mir gelungen.

 

Outtakes
Markiert in:                 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen